„Auf dünnem Eis“: Das war das Thema am Montagabend bei hart aber fair. In der ARD läuft noch bis Samstag die Themenwoche #WieLeben und vor der gestrigen Sendung wurden Bilder von der letzten Arktis-Expedition des Forschungsschiffs Polarstern gezeigt.
„Diese Bilder zeigen ganz klar: Mit der Natur lässt sich nicht verhandeln“, so Ralph Brinkhaus, der Diskutant in der Live-Sendung von Frank Plasberg war. „Sie sind eine Aufforderung an die Politik, aber auch an jeden Einzelnen von uns, zu handeln. Wir müssen mehr tun! Wir waren in den vergangenen Jahren vielleicht nicht schnell genug. Aber zuletzt haben wir unheimlich viel auf die Beine gestellt, von einer CO2-Bepreisung, über ein Milliardenpaket für den Schienenausbau bis hin zur Förderung von neuen Technologien wie dem Grünen Wasserstoff. Was wichtig ist: Der Kampf gegen den #Klimawandel darf kein Elitenprojekt werden. Die Herausforderungen können wir nur gemeinsam stemmen. Wenn wir die Menschen nicht mitnehmen und #Akzeptanz schaffen, dann haben wir schon verloren.“
 
Hier geht es zur Sendung.